DFB Trainingsdialog am 06.05.2024

Der DFB lädt am Montag, 06.05.2024 um 18.00 Uhr, in seinen Stützpunkten, darunter natürlich auch die vier osthessischen Stützpunkte Fulda (Sportgelände RSV Petersberg), Hünfeld, Bad Hersfeld und Marborn, zum nächsten Trainingsdialog ein.

Thema ist „Für alles gewappnet – Spielen auf mehreren Feldern“.

Die Stützpunkttrainer bieten eine Muster-Trainingseinheit für D- und C-Jugendliche in Theorie und Praxis an. Anschließend findet eine Nachbesprechung statt.

Fortbildungstermine 2024

Am 27.05.2024 um 18:00 Uhr am Vereinsgelände von Germania Fulda, Gallasiniring 20 36043 Fulda.

Thema: Bolzplatzformen im Vereinstraining / Training durch Spielformen

Lehrreferent: Sandro Mohr

https://www.dfbnet.org/coach/HEFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004170/02OS45EU50000000VS5489B8VT531K6S

Am 08.07.2024 um 18:00 Uhr am Vereinsgelände von Germania Fulda, Gallasiniring 20 36043 Fulda.

Thema: Spielfähigkeit fördern Kinder und Jugend / Schneller am Ball

Lehrreferent: Frank Illing

https://www.dfbnet.org/coach/HEFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004170/02OS45666C000000VS5489B8VT531K6S

Am 28.10.2024 um 18:00 Uhr am Vereinsgelände von Germania Fulda, Gallasiniring 20 36043 Fulda.

Thema: Futsal (In der Halle)

Lehrreferent: Matthias Lissek

https://www.dfbnet.org/coach/HEFV/goto/education/offers/details/0123456789ABCDEF0123456700004170/02OS44OFA8000000VS5489B8VT531K6S

Jahreshautversammlung bei der SG Fussballtrainer Fulda e.V. mit Vorstandswahlen

Am 14.11.2023 fand die Jahreshauptversammlung der Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. (ehemals Trainervereinigung Fulda) im Vereinsheim des FSV Germania Fulda statt.

Da der langjährige Vorstandvorsitzende Rainer Raacke nicht mehr zur Wiederwahl zur Verfügung stand, wurde die Neubesetzung des Vorsitzenden nötig. Hierzu wurde mit Pascal Röhnke ein engagierter und motivierter Nachfolger gefunden, der bereits seit vier Jahren als Beisitzer im Vorstand tätig war. Ebenfalls schied Dieter Vieres von dem Amt des Schriftführers aus, er war seit 2015 im Vorstand als Beisitzer und Schriftführer tätig. Für Ihn rückt mit Markus Füller ein langjähriger Beisitzer in den geschäftsführenden Vorstand und übernimmt das Amt des Schriftführers. Besonders erfreut ist der neue Vorstand darüber, dass Torsten Strott als Kassenwart erhalten bleibt und somit in seine siebte Amtszeit geht.  

Als Beisitzer wurden Martin Mihm und Christoph Bohl wiedergewählt.
Rainer Raacke bleibt dem erweiterten Vorstand erhalten und übernimmt ebenfalls ein Amt als Beisitzer.

Der neue Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

Erster Vorsitzender – Pascal Röhnke

Kassenwart – Torsten Strott

Schriftführer – Markus Füller  

Beisitzer: Martin Mihm, Christoph Bohl und Rainer Raacke.


Als erste Amtshandlung bedankte sich der neue Vorsitzende bei den scheidenden Vorstandsmitgliedern für die gute langjährige Arbeit.

Besonderen Dank geht an Rainer Raacke der die Geschicke der Trainervereinigung Fulda über zwölf Jahre erfolgreich geleitet hat.

Eine der Hauptaufgabe für den neuen Vorstand ist es neue engagierte Mitglieder zu gewinnen, Trainer für einen Lizenz Erwerb zu begeistern sowie die Sportgemeinschaft Fußballtrainer Vereinen und Trainer näherzubringen und von deren Arbeit zu berichten.

Zweite Lizenzfortbildung 2023 mit 34 Teilnehmern zum Thema Techniktraining

Am 03.07.2023 fand die zweite von drei Lizenzfortbildung für das Jahr 2023 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände des SV Maberzell statt. Die Veranstaltung wurde von HFV in Kooperation mit der SG Fussballtrainer Fulda e.V. durch Lehrreferenten Volker Schuster zum Thema „Techniktraining, mit dem Schwerpunkt Flanken“ durchgeführt
An der Veranstaltung nahmen 34 Lizenz Trainer/innen teil.
Es gab im praktischen Teil eine komplette Trainingseinheit zum Thema Flanke. Somit gab es auch ein entsprechendes Aufwärmprogram mit und ohne Ball.
Die erste Übung im Hauptteil diente dazu sich ein Bild zu machen, wie der aktuelle Stand der Spieler zum Thema Flanken ist.
Anschließend gab es verschieden Übungen bis hin zu Spielformen zum Thema und ein Abschlussspiel, in dem es dann mehr als üblich Flanken zu sehen gab.

Im Theoretische Teil ging es um
AMSEL“: Aktivieren / Mobilisieren / Stabilisieren / Explosivität / Lange Läufe
und
um „TWIKS“: Technik / Wiederholung / Intensität / Kommunikation / Spaß
dem Aufbau einer Trainingseinheit.

Interessant war die Aussage, alle Übungen auch ein oder zwei Mal intensiv durchführen, natürlich mit entsprechenden pausen.
Die Kernaussage das im Jugendbereich Ausbildungstraining stattfinden soll und kein ergebnisorientiertes Training und das man den Spaßfaktor im Training am besten messen kann, nahmen alle Trainerkollegen gerne mit.
Die nächsten und für 2023 letzte Lizenzfortbildung der SG findet am 04.09.2023 statt. Weitere Infos hier auf der Homepage unter Termine.
Vielen Dank an Volker Schuster für die sehr interessante Fortbildung und dem SV Maberzell für die Bereitstellung des Sportgeländes und die Bewirtung.

Erste FORTBILDUNGEN 2023 mit absoluter Rekordteilnahme

Das Thema Trainingsplanung lockte 43 Lizenz Trainer nach Dirlos

Am 26.062023 fand die erste von drei Lizenzfortbildung für das Jahr 2023 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände des DJK Dirlos. Die Veranstaltung wurde von HFV in Kooperation mit der SG Fussballtrainer Fulda e.V. durch Lehrreferenten Frank Illig zum Thema „Trainingsplanung“ durchgeführt

An der Veranstaltung nahmen 43 Lizenz Trainer/innen teil.

Frank Illing (Lehrreferent beim Hessischen Fußballverband) startete die interessante Fortbildung mit der Frage: „Was ist das perfekte Training“?

Kein isoliertes Training, sondern wenn möglich trotz eines Schwerpunktes alle Bereiche

Technik, Taktik, Fitness und Psyche ansprechen.

Auch die Aufgabenstellung sollte immer lösbar sein, nicht zu niedrig, aber auch nicht zu überfordernd. Im Bereich des Kinder- und Jugendfußball eine schwierige Aufgabe.

Als Ansatz für eine Trainingseinheit gilt Spielzeit + 20 Minuten aber nicht unter 90 Minuten.

Für Überraschung sorgte der Ansatz kein besonderes Training in der Saisonvorbereitung durchzuführen, sondern der Ansatz einer gleichmäßigen Belastungssteuerung über die gesamte Spielzeit in 3 Zyklen 11:11 / 7:7 / 4:4.

In den Wissensplittern ging es diesmal, um die acht Möglichkeiten ein Tor zu erzielen, die Dokumentation im Spiel und das Gegensteuern durch gezieltes Training.

Das Functional Movement Screen eine Möglichkeit Defizite im Bewegungsapparat festzustellen und auch hier gezielt dagegen zu steuern sowie das Thema „Musikgesteuertes Training“

Die nächsten Lizenzfortbildung der SG im Jahr 2023 finden bereits am 03.07.2023 statt. Weitere Infos hier auf der Homepage unter Termine.

Vielen Dank an Frank Illig für die sehr interessante Fortbildung und bei der DJK Dirlos für die Bereitstellung des Sportgeländes (Andi für die Bewirtung) sowie der A-Junioren der JSG Künzell als Demomannschaft.

Herzlichen Glückwunsch 100. Mitglied !

Die Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. begrüßt ihr 100. Mitglied!

Im Rahmen der dritten Lizenzfortbildung im Jahr 2022 überreichte der 1. Vorsitzende Rainer Raacke dem 100. Mitglied Thomas Brirkenbach eine Urkunde und einen Gutschein eines Sporthauses aus Fulda.

Foto:

Links: 1. Vorsitzender der SG Fussballtrainer Fulda e.V. Rainer Raacke

Rechts: 100. Mitglied Thomas Birkenbach C-Lizenzinhaber

Fortbildung „Heidelberger Ballschule“ am 10.12.2022

„Heidelberger Ballschule“ war das Thema der letzten Fortbildungen im Jahr 2022 in Fulda.

Am 10.12.2022 fand die dritte und letzte Lizenzfortbildung für das Jahr 2022 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. in der ehemaligen BGS-Halle in Fulda statt. Die Veranstaltung wurde von HFV in Kooperation mit der SG Fussballtrainer Fulda e.V. durch Lehrreferenten Gisbert Zinngrebe zum Thema „Heidelberger Ballschule“ durchgeführt

An der Veranstaltung nahmen 31 C-Lizenztrainer_innen teil.

Die Fortbildung bestand aus einem ausführlichen theoretischen- und praktischen Teil. Die Besonderheit diesmal war, dass die Teilnehmenden auch im theoretischen Teil aktiv eingebunden wurden.

Die Ballschule wurde 1998 von Prof. Dr. Klaus Roth vom Institut für Sport und Sportwissenschaft der Universität Heidelberg gegründet. Aus einem ursprünglich zur Talentförderung gedachten Programm ist quasi ein „Kindersportangebot für alle“ geworden.

Die vier Leitsätze und Prinzipien der Ballschule Heidelberg, die sich in dieser Fortbildung an die Altersgruppe der 4 bis 8-jährige richtet, sind:

  • Entwicklungsgemäßheit „Kinder sind keine verkleinerten Erwachsenen!“
  • Vielseitigkeit „Kinder sind Allrounder und keine Spezialisten!“
  • Spielerisch unangeleitetes Lernen „Probieren geht über Studieren!“
  • Freudbetontheit „Spielen macht den Meister!“

Die spielerische Heranführung an Bälle aller Art macht nicht nur den 4- bis 8-jährigen spaß, sondern auch den Trainerinnen und Trainern die im Rahmen der Fortbildung in deren Rolle schlüpften.

Auch das obligatorische Abschlussspiel durfte in der Halle nicht fehlen.

Im nächsten Jahr bietet die SG Fussballtrainer Fulda e.V. ebenfalls drei Fortbildungen an. Derzeit ist der Vorstand bei der Findung von Themen, Referenten und Terminen. Wenn dies erfolgt ist, gibt es wie gewohnt weitere Infos hier auf der Homepage unter Termine. Vielen Dank an Gisbert Zinngrebe für die sehr interessante Fortbildung.

Hier ein paar Impressionen aus der Veranstaltung:Hier ein paar Impressionen aus der Veranstaltung:

ehemalige Trainergemeinschaft Fulda