Archiv der Kategorie: Fortbildungen

Hier findest du Beträge und Bilder unserer Fortbildungen.

Defensive – Schnelles Umschalten bei Ballgewinn

war das Thema der Trainer C Lizenz Fortbildung bei der Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. die hierzu zu Gast bei der TSG Lütter war.

 Am 13.08.2018 fand die zweite Lizenzfortbildung für das Jahr 2018 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände der TSG Lütter statt. Geleitet wurde die Veranstaltung von HFV Lehrreferenten Volker Schuster zum Thema Defensive – Schnelles Umschalten bei Ballgewinn.

An der Fortbildung nahmen 34 Lizenztrainer teil und sorgten somit wieder für eine sehr gute Teilnahme.

 Die Fortbildungen beinhalteten einen sehr ausführlichen praktischen Teil, bei dem die Trainer alle Übungen selber durchführten.

In Focus standen Übungen zum Umschaltspiel in Verschieden Spielformen für den Kinder- und Jugendbereich. Hier fand auch FUNINO, dass Spiel auf 4 Tore für Kinder von 7-10 Jahren Anwendung.

Den Abschluss bildete ein ausführlicher Theorieteil der im Sportlerheim der TSG Lütter stattfand.

Auch im nächsten Jahr sind wieder zwei Lizenzfortbildungen geplant.

Vielen Dank an die TSG Lütter für die Bereitstellung des Sportgeländes und die Bewirtung.

dav
dav

Rekordteilnahme bei der Fortbildung am 07.05.2018

dav

Am 07.05.2018 fand die erste Lizenzfortbildung im Jubiläumsjahr 2018 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände des SV Dirlos statt. Geleitet wurde die Veranstaltung von HFV Lehrreferenten Volker Schuster zum Thema Offensive-Herausspielen und Verwerten von Torchancen.

Bei hervorragenden äußerlichen Bedingungen sorgten die 45 Lizenztrainer für eine absolute Rekordteilnahme.

In dem ausführlichen praktischen Teil gab es für die aktiven Teilnehmer die Möglichkeit in verschieden Übungs- und Spielformen das herausspielen und verwerten von Torchancen zu üben. Hier wurden die Trainer nicht nur sportlich sondern auch geistig gefordert und man merkte sehr schnell wir komplex die Arbeit einer solchen Gruppen- und Mannschaftstaktischen-Übungseinheit ist. Solche Trainingseinheiten benötigen im Trainingsalltag oft mehrere Monate wenn nicht sogar eine ganze Saison bist man hier zu verwertbaren Ergebnissen im Amateurbereich kommen kann.

Auch diesmal durfte das obligatorische Abschlussspiel nicht fehlen, in dem das zuvor geübte versucht wurde umzusetzen, was bei diesem Thema natürlich zu zahlreichen Torchancen führte.

Den Abschluss bildete dann ein Theorieteil der im Sportlerheim stattfand.

Vielen Dank an den SV Dirlos für die Bereitstellung des Sportlerheims und den hervorragenden Platz sowie die gute Bewirtung.

Die nächste Fortbildung der Sportgemeinschaft Fussballtrainer e.V. ist auf den 13.08.2018 in Lütter terminiert.

37 Trainer bei der Fortbildung am 21.08.2017 in Lütter

„Schritt für Schritt zum Spielaufbau gegen Pressing“ hieß das Thema der Trainer C Lizenz Fortbildung bei der Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. die hierzu zu Gast bei der TSG Lütter war.

 

Am 21.08.2017 fand die zweite Lizenzfortbildung für das Jahr 2017 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände der TSG Lütter statt. Geleitet wurde die Veranstaltung von HFV Lehrreferenten Volker Schuster zum Schritt für Schritt zum Spielaufbau gegen Pressing.

An der Fortbildung nahmen 37 Lizenztrainer teil und sorgten somit wieder für eine sehr gute Teilnahme.

Wie bei den Fortbildungen der SG schon Tradition ist, beinhaltet diese wieder mal einen sehr ausführlichen praktischen Teil, bei dem die Trainer alle Übungen selber durchführten. Hierbei lässt sich die Komplexität mancher Übungen am besten beurteilen um sie später dem Leistungsniveau der Mannschaft anzupassen und den Spielern gezielt zu erklären und beizubringen.

In Focus standen Übungen zum Spielaufbau durch entsprechendes Passspiel und Spielverlagerungen (Mannschaftstaktik) um dadurch Möglichkeiten und Wege für freie Spieler zu schaffen.

Den Abschluss bildete ein ausführlicher Theorieteil der im Sportlerheim der TSG Lütter stattfand.

Auch im nächsten Jahr, welches für die Sportgemeinschaft Fussballtrainer e.V. ein Jubiläumsjahr wird (40 Jahre Trainervereinigung Fulda und SG Fussballtrainer Fulda e.V.), sind wieder zwei Lizenzfortbildungen geplant.

Vielen Dank an die TSG Lütter für die Bereitstellung des Sportgeländes und die Bewirtung.

HIT – Trainer C Lizenz Fortbildung am 15.05.2017

High Intensity (Interval) Training (HI(I)T) hieß das Thema unserer Trainer C Lizenz Fortbildung am 15.05.2017 in Dirlos

 

Am 15.05.2017 fand die erste Lizenzfortbildung für das Jahr 2017 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände des SV Dirlos statt. Geleitet wurde die Veranstaltung von HFV Lehrreferenten Volker Schuster zum Thema HIT (High-Intensity-Training) im Fußball.

An der Fortbildung nahmen 44 Lizenztrainer teil und sorgten somit für eine Rekordteilnahme.

Schneller, länger, erfolgreicher. Ausdauer & Schnelligkeit werden zunehmend zu entscheidenden Faktoren im modernen Fußball. Eine Methode um dieses zu trainieren ist HIIT. HIIT fußt auf den Erkenntnissen des schwedischen Leichtathletik-Nationaltrainers Gösta Holmer, der bereits 1930 das sogenannte Fahrtspiel (im Original: fartlek) entwickelte, bei dem das Lauftempo während eines Dauerlaufes mehrmals gesteigert und verringert wird sowie auf einer Studie des Wissenschaftlers Izumi Tabata im Jahr 1996. Der Japaner fand dabei heraus, dass intensive, vierminütige Workouts an fünf Tagen in der Woche über einen Zeitraum von sechs Wochen zu einer massiv gesteigerten maximalen Sauerstoffverwertung und einer Anpassung des aeroben Stoffwechsels führten.

 Einen Einblick in die Vielzahl von Übungen mit und ohne Ball zu dem Thema HIT wurde den Trainern in  einem ausführlichen praktischen Teil vermittelt. Hier führten die Trainer die einzelnen Übungen nach Anleitung durch den Lehrreferenten auch selbstständig durchführten.

Bei den Übungen wurden die Trainer gezeigt, dass man nicht nur im Bereich Kraft und Ausdauer sondern auch gleichzeitig koordinativ gefordert wird.

In einem 5 gegen 5 auf 30 x 40 m bekam man eine Einblick, dass HIT nicht nur Intensiv und kräftezerrend sein kann sondern auch gleichzeitig Spaß macht, da so eine Trainingseinheit auch in einer Spielform mit Ball stattfindet kann.

Den Abschluss bildete ein Theorieteil der im Sportlerheim stattfand. Hier wurden die  einzelne Trainingseinheiten und die Trainingsmethode HIT im allgeneinen noch mal vertieft.

Wir bedanken uns beim SV Dirlos für die gute Organisation und Bewirtung.

Achtung: Neuer Trainingsort für Fortbildung am 21.08.2017

Die Gemeinde Künzell wird in dem geplanten Zeitraum den Sportplatz in Dirlos sanieren. Wir müssen mit der geplanten Veranstaltung am 21.08.2017 auf eine anderen Sportplatz ausweichen.

21.08.2017:
Schritt für Schritt zum Spielaufbau gegen Pressing

Referent: Volker Schuster
Ort: Dirlos (Sportplatz)
Uhrzeit: 18.00 Uhr

Neuer Ort:
TSG 1922 Lütter e.V.

Am Sauerbrunnen 22, 36124 Eichenzell

31 Lizenztrainer bei Fortbildung am 08.05.2016

Am 09.05.2016 fand die erste Lizenzfortbildung für das Jahr 2016 der SG Fussballtrainer Fulda e.V. auf dem Sportgelände des SV Dirlos statt. Geleitet wurde die Veranstaltung von HFV Lehrreferenten Volker Schuster zum Thema Verteidigen zu viert. Dies war der dritte Teil zum Thema: Vom Libero zur Viererabwehrkette.

In dem ausführlichen praktischen Teil gab es für die Teilnehmer die Möglichkeit in verschieden Übungsformen das verteidigen in einer Viererkette zu üben. Hier wurden die Trainer nicht nur sportlich sondern auch geistig gefordert und man merkte sehr schnell wir komplex die Arbeit einer Vierer Kette ist und das es jede Menge Übung und Abstimmung benötigt ein solches System zu trainieren und auch später im Spiel umzusetzen.

Auch diesmal durfte das  obligatorische Abschlussspiel nicht fehlen, in dem das zuvor geübte versucht wurde umzusetzen, was natürlich nur bedingt funktionierte, da das Spielsystem mit einer Vierer Abwehrkette jede Menge Übungseinheiten voraussetzt.

Den Abschluss bildete dann ein Theorieteil der im Sportlerheim stattfand.

Danke an den SV Dirlos für die Bewirtung und die wiedermal hervorragenden Bedingungen zur Durchführung der Fortbildung.

Die nächste Fortbildung der Sportgemeinschaft Fussballtrainer e.V. ist auf den 05.09.2016 ebenfalls in Dirlos terminiert.

 

Bericht zum Besuch im Leistungszentrum der Eintracht Frankfurt

……. mit 10 Trainern waren wir zu Besuch im Leistungszentrum (LZ) der Eintracht Frankfurt.

Hier erhielten wir eine exklusive Führung von Internatsleiter und U14 Trainer Anton Schumacher durch das LZ. Die Führung umfasste den Kraft- und Reha-Raum, verschieden Kabinen der Leistungs- und Nachwuchsteams, die Sporthalle, die Geschäftsräume, Trainer-, Besprechungs- und Multimediaräume  sowie den Internatsbereich und  die zahlreichen Sportplätze im Außenbereich. Sogar eine eigene Arztpraxis gibt es im LZ, die einmal wöchentlich für die Nachwuchsspieler der Eintracht geöffnet ist.

Beeindruckend waren wir wie offen Anton Schumacher in der 45minütigen Gesprächsrunde Rede und Antwort stand.

Hier gab es viele Informationen über die Philosophie des Leistungszentrum in Bezug auf die fußballerische Ausbildung aber auch davon, dass die Eintracht viel Wert auf die schulische und berufliche Ausbildung sowie das Arbeits- und Sozial verhalten legt. So gibt es Kooperationsschulen, Hausaufgabenbetreuung aber auch das Erlernen von Dingen des normalen Lebens wie z.B. der Umgang mit einer Waschmaschine, in dem die im Internat untergebrachen Nachwuchsfußballer ihre eigene Wäsche selber waschen müssen.

Es wurden weiterhin zahlreiche Fragen ausführlich und geduldig beantwortet, so dass man eine sehr genauen und positiven Eindruck vom der Arbeitsweise und „Leben“ im Leitungszentrum der Eintracht Frankfurt mitnehmen konnte.

Anschließende sahen wir und noch ein torreiches Testspiel der U14 von Eintracht Frankfurt gegen Waldhof Mannheim auf dem direkt angrenzenden Kunstrasenplatz an, welsches 6:4 für die Eintracht endet.

Den Abschluss bildete dann ein Besuch in der im LZ integrierten Gaststätte DIVA, die auch den Internatsschülern zum Mittagessen dient.

Nochmals vielen Dank an Anton und viel Spaß beim Tragen des Sweatshirt der SG Fussballtrainer e.V.

Rainer Raacke

Fußballtrainer machen sich fit für Futsal

Pünktlich zum Start der Hallenmeisterschaften im Kreis Fulda machten sich 29 Fußballlizenztrainer bei der Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. fit zum Thema Futsal.

Hierzu veranstaltete die SG Fussballtrainer Fulda e.V. am Samstag den 07.11.2015 in Kooperation mit dem hessischen Fußballverband, in der BGS Halle einen Lehrgang zum Thema Futsal. Geleitet wurde der Lehrgang vom Lehrbeauftragen des HFV und A-Lizenz Inhaber Volker Schuster.

FUTSAL leitet sich vom portugiesischen „Futebol de salao“ der Ausdruck für Hallenfußball ab und wurde 1930 in Uruguay von einem Sportlehrer erfunden, um eine altersgerechte Spielform des Fußballs für Kinder zu entwickeln. Ziel war es das Kinder unterschiedlichen Alters und unabhängig von ihren Fähigkeiten zusammen spielen und Spaß haben sollten.

Diese Art von Hallenfußball ist in diesem Jahr von den E-Junioren bis zu den Senioren Vorgabe des HFV und wird somit auch im Kreis Fulda gespielt.

Futsal unterscheidet sich nicht nur durch einen im Sprungverhalten und Größe geänderten Ball sondern auch durch zahlreiche Regel die vom klassischen Hallenfußball und Feldfußball abweichen. Ziel ist es das Spiel fairer aber auch schneller und offensiver zu gestallten.

Hierzu gab es bei dem Lehrgang neben jeder Menge Trainingsformen zum Erlernen von Futsal auch einen Einblick in die Regelkunde.

Dies war bereits die dritte Fortbildung der Sportgemeinschaft Fussballtrainer Fulda e.V. in diesem Jahr, an denen knapp 100 Teilnehmer aus dem Fußballkreis Fulda und auch überregional teilnahmen.

Auch im nächsten Jahr sind mindestens zwei Fortbildungen geplant, die durch die Kooperation mit dem HFV auch zur Verlängerung der DFB C Lizenz anerkannt werden.

Teilnehmer des Lehrgangs sowie Volker Schuster hintere Reihe ganz rechts.