Archiv der Kategorie: News

Neuigkeiten Rund um die Trainervereinigung Fulda.

Die Trainervereinigung Fulda wird e.V. gründen

Fußball: Rainer Raacke und sein Vorstandsteam erneut im Amt bestätigt

Rainer Raacke ist der alte und neue Vorsitzende der Trainervereinigung Fulda. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung (JHV) am 23.02.2015 im Vereinsheim des SV Maberzell wurde der alte Vorstand bestätigt: 1. Vorsitzender Rainer Raacke, Schriftführer Carsten Prock und Kassenwart Torsten Strott. Veränderungen gab es im erweiterten Vorstand. Während Arthur Herget ebenfalls wieder gewählt wurde kamen neu ins Team Torsten Steinert, Dieter Vieres und Christoph Zehntmeier.

In beratender Funktion gehört weiterhin der Ehrenvorsitzende Volker Schuster dem Vorstandsteam an.

Das langjährige Vorstandsmitglied Thomas Freund stand nicht mehr für die Wahl zu Verfügung und scheidet somit aus dem Vorstand der Trainervereinigung aus. Rainer Raacke dankte Thomas Freund für seine 15-jährige Vorstandsarbeit und hofft, dass Thomas Freund auch außerhalb des Vorstandes beraten zur Verfügung steht.

Das zentrale Thema der JHV war die Veränderung in der Zusammenarbeit mit dem Hessischen Fußball-Verband (HFV). Aufgrund steuerlicher Aspekte und versicherungstechnischer Gründe kann der bestehende Kooperationsvertrag zwischen der Trainervereinigung Fulda und dem HFV nicht über den 30.06.2015 hinaus in seiner jetzigen Form weiter bestehen. Um aber weiterhin die dezentrale Fortbildung für die Trainer mit der DFB C-Lizenz über die Trainervereinigung Fulda anbieten zu können, was eine zentrale Aufgabe der Trainervereinigung ist, wird gemeinsam mit dem HFV ein neuer Weg zur Zusammenarbeit gesucht. Hier hat man sich im Rahmen der JHV darauf verständigt, das die Trainervereinigung Fulda einen eingetragenen Verein gründet und dieser Mitglied beim HFV und dem Landessportbund Hessen wird. Somit wären „alle“ Probleme bezüglich Steuerrecht, Versicherungsschutz und Weiterführung der dezentralen Fortbildung gelöst. Zusätzlich steigert die Trainervereinigung Fulda ihre Anerkennung und erwirbt durch die Vereinsgründung und Mitgliedschaft beim HFV ein Stimmrecht am Kreisfußballtag.

Zielsetzung ist es den neuen Verein bis zum 30.06.2015 zu gründen und somit nahtlos weitermachen zu können.

Für das laufende Jahr ist neben der zuvor genannten Vereinsgründung, am 11.05.2015 eine Fortbildungsveranstaltung durch die Trainergemeinschaft Fulda geplant. Die Festlegung des Termins für eine zweite Fortbildung erfolgt nach der geplanten Vereinsgründung. Darüber hinaus bietet der Kreis Fulda noch Kurzschulungen an, die bei der Lizenzverlängerung ebenfalls angerechnet werden. Im außersportlichen Bereich sind der Besuch des Leistungszentrums bei Eintracht Frankfurt sowie eine Grillabend geplant. (Infos auf www.trainervereinigung-fulda.de)

Vorstand der Trainergemeinschaft Fulda (links): Torsten Strott (Kassenwart); Carsten Prock (Schriftführer); Arthur Herget, Torsten Steinert (Erweiterter Vorstand); Rainer Raacke (1. Vorsitzender); Christoph Zehentmaier, Dieter Vieres (Erweiterter Vorstand)

Unterstützung für Behindertensportgruppe Fulda

danke_rollstuhl_sportgruppe

Liebe Trainerkolleginnen und Trainerkollegen!
Liebe Besucher dieser Webseite!

Die Trainervereinigung Fulda unterstützt die erste Rollstuhl- und Behindertensportgruppe des Landkreises Fulda

Am Montagabend dem 28.04.2014 übergab der 1. Vorsitzende der Trainervereinigung Fulda Rainer Raacke im Rahmen des Trainings der Rollstuhl- und Behindertensportgruppe in Hilders einen Scheck in Höhe von 500,- €.

Das Ehepaar Simone und Ronald Ludwig die Initiatoren dieser Gruppe sowie die Trainerin Frau Maria Eife freute sich sehr und bedankte sich im Namen aller Sportler für diese Spende.

Grade bei einer Neugründung kann man jeden Euro gebrauchen, denn es sind natürlich noch zahlreiche Anschaffungen notwendig und so kann man sich mit diesem Betrag den ein oder andern Wunsch erfüllen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Achtung Lizenzeverlängerungen stehen an

Lieber Trainerkollegen,

bitte beachtet, dass viele Lizenzen zum 31.12.2014 wieder ablaufen und verlängert werden müssen. Die Voraussetzungen dafür dürften die allermeisten durch unsere dezentralen Fortbildungen geschafft haben.

Hier nochmal alle Details vom Verband was es zu beachten gibt:

http://www.hfv-online.de/ausbildung-qualifizierung/lizenzverlaengerung/allgemeine-hinweise/

 

Ehrungen: Volker Schuster zum Ehrenvorsitzenden der TG Fulda ernannt

Am 09.05.2011 fand die zweite Fortbildung für das Jahr 2011 der TG Fulda auf dem Sportgelände in Fulda-Dirlos statt. Es war die erste Fortbildung unter der Regie des am 20.06.2011 neu gewählten Vorstands.
Als Referent fungierte der ehemalige erste Vorsitzende Volker Schuster zum Thema „Ballübergabe“.

An der Fortbildung nahmen 29 Trainerkollegen der TG Fulda teil. Wie schon bei früheren Veranstaltungen wurde auch diesmal die Möglichkeit genutzt, auch als nicht Mitglied der Trainergemeinschaft Fulda an den Fortbildungsveranstaltungen teilzunehmen. Diesmal war ein Tainerkollege aus dem Kreis Marburg zu Gast.

TG_05-09-2011-1

Die Fortbildung bestand, wie bei den Fortbildungen der TG Fulda üblich, aus einem ausführlichen praktischen und theoretischen Teil.
Im Abschlussspiel im Anschluss an den praktischen Teil konnte man sich von den guten fußballerischen Fähigkeiten der Trainer der TG Fulda überzeugen und natürlich kam besonders hierbei der Spaß nicht zu kurz.

Natürlich finden auch im nächsten Jahr wieder zwei Fortbildungen statt und zusätzlich plant der neue Vorstand eine Sonderveranstaltung zu jeweils einem aktuellen Thema rund um den Fußball. Die Termine werden rechtzeitig auf der Homepage der TG Fulda bekannt gegeben bzw. die Mitglieder direkt informiert.

Im Anschluss an die Fortbildungsveranstaltung nutze der neuer Vorstand nochmal sich kurz vorzustellen und einige Neuerungen in der TG Fulda zu erläutern. Hier wurde auch auf die Homepage der TG Fulda hingewiesen (www.trainervereinigung-fulda.de).

Der neue 1. Vorsitzende Rainer Raacke bedanke sich bei den ehemaligen Vorsitzenden Volker Schuster, der mehr als 10 Jahre die geschickte der TG Fulda erfolgreich leitete. In diesem Rahmen wurde Volker Schuster zum Ehrenvorsitzenden der Trainergemeinschaft ernannt und darf sich neben einer Urkunde auch über eine lebenslange Beitragsbefreiung bei der TG Fulda freuen. Zusätzlich wir Volker Schuster in Zukunft dem Vorstand beratend unterstützen.

TG_05-09-2011-2

Artur Herget (erweiterter Vorstand), Torsten Strott (Kassenwart), Volker Schuster (Ehrenvorsitzender), Carsten Prock (Schriftführer), Rainer Raacke (1. Vorsitzender)

So wird der neue und „alte“ Vorstand auch zukünftig für eine erfolgreiche Arbeit der TG Fulda, besonders im Bereich der Aus- und Fortbildung von Trainern der Lizenz Trainer C-Breitenfußball sorgen.

In der Jahreshauptversammlung wurde der alte Vorstand für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt

In der Jahreshauptversammlung der Trainervereinigung Fulda am Montag den 18.02.2013 im Vereinsheim des SV Dirlos standen in diesem Jahr die turnusmäßigen Vorstandswahlen, welcher alle zwei Jahre durchgeführt werden, als Hauptpunkt auf der Tagesordnung.

Hier stellte sich der komplette bestehend und vor zwei Jahren erstmalig gewählte Vorstand zur Wiederwahl. Die Wiederwahl des neuen Vorlandes folge einstimmig.

Der neue Vorstand setzt sich wie folg zusammen:

Erster Vorsitzender – Rainer Raacke (JFV Viktoria Fulda 2012)

Kassenwart – Torsten Strott (SV Gläserzell)

Schriftführer – Carsten Prock (FC Union Niederkalbach)

(Kassenwart und Schriftführer sind gleichseitig stellvertretende Vorsitzende)

Der erweiterter Vorstand und Stellvertreter ergänzen den Vorstand wir folgt:

Thomas Freund (stellvertretender Schriftführer) und Arthur Herget (stellvertretender Kassenwart.

Ansonsten standen bei der diesjährigen JHV die anstehende Neustrukturierung der Lizenz Trainer C-Breitenfussball und die Erarbeitung einer Chronik der Trainervereinigung als Erweiterung der Homepage www.trainervereinigung-fulda.de im Focus.

Außerordentliche Hauptversammlung der Trainervereinigung Fulda

Pressemitteilung
Die Trainervereinigung Fulda hat einen neuen Vorstand

In der außerordentlichen Hauptversammlung der Trainervereinigung Fulda am Montag den 20.06.2011 im Vereinsheim des SV Dirlos wurde ein neuer Vorstand von den anwesenden Mitgliedern gewählt.

Da der langjährige bestehende Vorstand nicht mehr zur Wiederwahl bereit stand, wurde die Neubesetzung des Vorstandes notwendig. Hierzu wurde im Rahmen der letzen ordentlichen Hauptversammlung im Februar dieses Jahres eine Findungskommission gewählt, die nun nach erfolgreicher Arbeit ein neues Vorstandteam präsentierte, welches einstimmig gewählt wurde.

Der neue Vorstand setzt sich wie folg zusammen:

Erster Vorsitzender – Rainer Raacke (TSG Mackenzell z.Zt. B-Jugendtrainer des 1. FC Nüsttal)

Kassenwart – Torsten Strott (SV Gläserzell, z.Zt. Trainer der E-Junioren)

Schriftführer – Carsten Prock (FC Union Niederkalbach)

(Kassenwart und Schriftführer sind gleichseitig stellvertretende Vorsitzende)
Als erste Amtshandlung bedankte sich der neue Vorstand bei dem alten Vorstand für die gute langjährige Arbeit und übereichte den anwesenden ehem. Vorstandsmitgliedern eine Gutschein als Anerkennung.

Besonderen Dank ging an Volker Schuster der die Geschicke der Trainervereinigung Fulda über ein Jahrzehnt erfolgreich geleitet hat. Leider konnte der Krankheit bedingt fehlende Volker Schuster den Dank und Ernennung zum Ehrenvorsitzenden nicht persönlich entgegen nehmen.

Der neue 1. Vorsitzende Rainer Raacke stellte anschließend die Ziele des neuen Vorstandes vor:

-auf dem bewerten alten aufbauen
-Fortbildung der Trainerausbildung C-Breitenfußball (dezentral)
-Förderung der Trainerausbildung C-Breitenfußball
-regelmäßige Info der Mitglieder durch Newsletter
-Pflege und Aktualisierung der Homepage www.trainervereinigung-fulda.de
-Austausch der Trainer in der Trainervereinigung mit jährlicher Infoveranstaltung zu einem -aktuellen Thema (aus Forum „Fragen an die Trainervereinigung“)
-Kontaktpflege zum HFV

Außersportliche Aktivitäten

Der Besuch des Frauenländerspiels am 22.04.2009 war ein voller Erfolg und ein tolles Erlebnis für die 9 Kollegen, nicht zuletzt ob unserer recht guten Sitzplatzkarten, die teilgenommen haben.

Es gilt nun in die konkrete Planung für das Länderspiel am 09.09.2009 in Hannover einzutreten. Bei der letzten Befragung hatten 12 Kollegen ihr Interesse bekundet. Das Spiel wird wahrscheinlich erst um 20.45 Uhr beginnen. So gesehen kann es eine anstrengende Angelegenheit werden.

Als Reisemittel stehen im Moment Privat – PKW bzw. Kleinbusse (9 Personen) im Raum. Die Kosten hierfür können noch nicht beziffert werden.

Volker hat beim DFB ein Kontingent an Karten reservieren lassen. Ab sofort bis Ende Juni sind verbindliche Anmeldungen beim Vorsitzenden möglich. Diese werden nur akzeptiert unter Zahlung von € 30,– für die Eintrittskarte. Die Fahrkosten werden dann am Reisetag separat abgerechnet.